Blog

Neueste Beiträge

Vorwort

Mitte August hat eine kleine Delegation der Plattform das Sommercamp unserer französischen Schwesterorganisation Union communiste libertaire (Libertär-kommunistische Union, UCL) in Südfrankreich besucht. Bereits im vergangenen Jahr hatte ein Genosse unserer Organisation daran teilgenommen....

Vorbemerkung: der folgende text ist ein Auszug aus dem Buch "FREIHEIT PUR - Die Idee der Anarchie, Geschichte und Zukunft" von Horst Stowasser aus dem Jahr 1995.
Das Buch fand sich als Medienempfehlung bereits auf der alten anarchismus.de-Seite und ist auch weiterhin eine Empfehlung.

"Die...

Vorwort Seit fast einem Jahr ist Giorgia Meloni italienische Ministerpräsidentin. Sie ist Vorsitzende der rechtsextremen Partei Fratelli d’Italia (FdI) und in den letzten Monaten unter anderem durch verschiedene rechtskonservative Maßnahmen zur Gesellschaftspolitik aufgefallen.

Der folgende...

Graffiti ist die größte Kunstbewegung aller Zeiten. Denkt kurz darüber nach; selbst Klassik und Romantik können natürlich nicht annähernd vergleichbar viele Künstler:innen und Kunstwerke vorweisen.

Graffiti gibt es fast überall, und inzwischen selbst weit außerhalb der westlichen Welt. Daran, wie...

Aktuelles

Vorwort Seit fast einem Jahr ist Giorgia Meloni italienische Ministerpräsidentin. Sie ist Vorsitzende der rechtsextremen Partei Fratelli d’Italia (FdI) und in den letzten Monaten unter anderem durch verschiedene rechtskonservative Maßnahmen zur Gesellschaftspolitik aufgefallen.

Der folgende...

Das Capulcu-Kollektiv analysiert seit zehn Jahren die gesellschaftlichen Auswirkungen moderner Technologien aus einer herrschaftskritischen Perspektive. Alfred Masur hat sich mit einem Aktivisten des Kollektivs über einige Entwicklungen der letzten Zeit unterhalten.

Seit dem 2. Mai diesen Jahres streiken die DrehbuchautorInnen der Gewerkschaft Writers Guild of America (WGA), am 12. Juli votierten 98% der Mitglieder der SchauspielerInnengewerkschaft SAG-AFTRA dafür, ebenfalls zu streiken. Es ist der erste gemeinsame Streik der beiden Gewerkschaften seit 1960....

Heute finden in Spanien Parlamentswahlen statt. Wenn man den Wahlprognosen glauben schenken kann, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie nach Polen, Ungarn und Italien die nächste extrem rechte europäische Regierung ins Amt spülen werden. Diesen düsteren Aussichten sind sich auch die Anarc...

Geschichte

Vorbemerkung: der folgende text ist ein Auszug aus dem Buch "FREIHEIT PUR - Die Idee der Anarchie, Geschichte und Zukunft" von Horst Stowasser aus dem Jahr 1995.
Das Buch fand sich als Medienempfehlung bereits auf der alten anarchismus.de-Seite und ist auch weiterhin eine Empfehlung.

"Die...

Rosario, gut 300 Kilometer von Buenos Aires entfernt am Ufer des Fluss Paraná gelegen, ist mit knapp einer Million Einwohner:innen die drittgrößte Stadt Argentiniens. Obwohl das Industriezentrum sozialistisch gesinnten Menschen in Deutschland vor allem als Geburtsort des berühmten marxistischen Revo...

Der 1869 geborene Fritz Oerter war einer der bedeutendsten Kulturschaffenden aus der anarcho-syndikalistischen Bewegung in Deutschland. Dem Fürther Schriftsteller Leonhard F. Seidl gelang es, herzlichen Kontakt zu dessen Enkel Alfred Hierer aufzunehmen, und diesen offenbar mehr von seinem Opa zu beg...

Im Frühling des Jahres 1920 kam es im Ruhrgebiet zu einem der größten Arbeiter:innenaufstände der deutsche Geschichte - die Märzrevolution. Den meisten Menschen in unserer Region ist dieses Ereignis kein Begriff. Selbst viele Linke wissen nicht, was damals auf den Straßen und Plätzen passiert ist, w...

Theorie

„Ich schreie seit Jahren, weil ich nicht mehr sprechen kann. Aber es ist nicht möglich gehört zu werden“, sagte die bolivianische Anarcha-Feministin María Galindo vor ein paar Wochen in Wien.

Gemeinsam mit Julieta Paredes und Mónica Mendoza gründete María Galindo 1992 in Bolivien die anarchafe...

Was ist Philosophie? Diese Frage füllt heute schon meterweise Bücherregale und wenn du dir den Spaß erlauben willst, streue sie einfach einmal bei einem geselligen Abend mit mindestens zwei Philosophiestudierenden in das Gespräch ein. Neben viel sehr kompliziert klingenden Begriffen, entsteht wahrsc...

"Ein starkes Volk braucht keine Führer"
Emiliano Zapata

Inhalt

  1. Die Strategie der sozialen Transformation
  2. Die politische Frage
  3. Die Macht des Volkes in Lateinamerika
  4. Das Konzept der Macht
  5. Die Macht des Volkes
  6. Macht des Volkes und Strategie
  7. Abschluss und Konkretisierung der Deba...

Die Sonne steht über der Berliner Innenstadt am 26. November 2019 und die Straßen sind voll. Sehr voll. Doch damals sind es noch nicht die Aktivist:innen der Letzten Generation, die sie blockieren, um auf ihre aussichtslose Lage in dieser Welt aufmerksam zu machen. Es sind achttausend Traktoren, die...

Vor Ort

Vorwort

Mitte August hat eine kleine Delegation der Plattform das Sommercamp unserer französischen Schwesterorganisation Union communiste libertaire (Libertär-kommunistische Union, UCL) in Südfrankreich besucht. Bereits im vergangenen Jahr hatte ein Genosse unserer Organisation daran teilgenommen....

Mehr als 5.000 Anarchistinnen und Anarchisten trafen sich vom 19. bis 23. Juli 2023 in Saint-Imier im Schweizer Jura um gemeinsam den 150. Jahrestag des Kongresses von Saint-Imier zu begehen. Es war das seit Jahrzehnten wahrscheinlich größte Treffen von Anarchist:innen weltweit. 1872 wurde in dem U...

Vorwort

Seit Anfang diesen Jahres hat sich in unserem Nachbarland Frankreich eine starke soziale Massenbewegung gegen die Rentenreform-Pläne des neoliberalen Präsidenten Macron entwickelt. Millionen Menschen beteiligten sich an den Straßenmobilisierungen, Streiks legten verschiedene Branchen teils...

1. Was ist reso.media?

reso.media ist eine kleine nichtkommerzielle antikapitalistische Agentur. Wir machen Bildungs- und Kulturarbeit. Dafür publizieren wir anarchistische Broschüren im Print- und Onlineformat und zeigen im Rahmen unserer anarchistischen Filmreihe im Solizentrum in Lübeck Filme z...

Kultur

Graffiti ist die größte Kunstbewegung aller Zeiten. Denkt kurz darüber nach; selbst Klassik und Romantik können natürlich nicht annähernd vergleichbar viele Künstler:innen und Kunstwerke vorweisen.

Graffiti gibt es fast überall, und inzwischen selbst weit außerhalb der westlichen Welt. Daran, wie...

Des Soldaten Pflicht

Oh, tapfere Soldaten.
Wenn die Pflicht ruft
atmet ein den süßen Pulverduft.

Oh, tapfere Soldaten.
Für das Heimatland
werden Feinde und Freunde verbrannt.

Oh, tapfere Soldaten.
Liebe muss warten,
mit Hass heiße Herzen martern.

Oh, tapfere Soldaten.
In Rei...

Nicht oft findet das zeitgenössische Kino Zeit für anarchistische Bewegungen – ob historische oder gegenwärtige. Mit Cyril Schäublins „Unruh“ lässt sich nun ein Film im Kino ansehen, der eine für den organisierten Anarchismus bedeutsame Zeit betrachtet.

St. Imier, im Schweizer Juragebirge, in den...

Seit dem 30. November ist der Film "Un Hombre De Acción", auf deutsch "Ein Mann der Tat" auf Netflix zu sehen. Der im Titel angelegte Verweis auf die Propaganda der Tat ist dabei natürlich kein Zufall. Der Film basiert auf dem Leben von Lucio Urtubia. Urtubia war ein spanischer Anarchist der Nachkri...

anarchismus.de

Pünktlich zum internationalen anarchistischen Treffen in St. Imier gehen wir mit einem neuen schicken Aufkleber Motiv in zwei Ausführungen an den Start, welches auch der Designentwicklung unserer Webseite Rechnung trägt. Dieses bekommst du erst einmal exklusiv beim Treffen in der Schweiz.

StickerMockupStImier.jpg

Zum...

Wir arbeiten ständig und stetig weiter am Projekt anarchismus.de - viele Dinge fallen auf den ersten Blick nicht auf, so wie kleine technische Verbesserungen. Andere sollen ins Auge stechen, wie unser Design-Relaunch am Anfang des Jahres. Nun bekommt der Blog-Bereich ein großes Update.

Mehr Übersi...

Der Blog auf anarchismus.de, auf dem regelmäßig neue Texte erscheinen, ist ein Herzstück unserer Seite. Durch den Blog bleibt es interessant auf anarchismus.de zu gehen, um neue Inhalte zu entdecken. Wir als Kollektiv können den Blog nur bedingt füllen, da wir mit der Verwaltung der Seite an sich me...

In der neuen Ausgabe unserer Broschürenreihe behandeln wir das erste mal ein Thema des aktuellen Diskurses. Alfred Masur veröffentlichte zwei ausführliche Beiträge auf anarchismus.de zu den Themen: „Worum geht es beim Great Reset?“ und „Die Opposition gegen den Great Reset“, diese haben wir nun...

Diskurs

Dieser Bereich ist für Kommentare und Kritiken zu vorigen Blog-Beiträgen gedacht. Beiträge in diesem Bereich unterliegen nicht unseren üblichen Veröffentlichungskriterien.

Über den Kampf der Agrarlobby und Solidarität mit den Falschen

Ich glaube, ich bin mit den Macher:innen und Leser:innen von anarchismus.de darin einig, dass sich Anarchist:innen stärker mit den Kämpfen der arbeitenden Klasse und weniger mit sich selbst beschäftigen sollten. Tatsächlich sollte uns...

Ein Beitrag zur Debatte über anarchistische Organisierung

Kürzlich ist unter dem Titel „Der Gabriel macht mich fertisch“ ein Gastbeitrag auf der Website des Allgemeinen Syndikats Düsseldorf der Freien Arbeiter:innen-Union (FAU) erschienen. Autor des kurzen Artikels ist der Genosse Norbert Hinric...

Was ist Anarchismus? - Ein Kommentar

Im ersten Blogeintrag »Was ist Anarchismus?« definierte David den Anarchismus in Abgrenzung zu den anderen, nach Eltzbach’scher Definition, Anarchismen, z.B. den Primitivismus, Individual»anarchismus«, etc. Dabei wird der Definition von Van der Walt und Schmi...