Blog

VIO.ME ist eine besetzte Fabrik in Thessaloniki, Griechenland. 2011 wurde die damalige Baustoff-Fabrik vom ursprünglichen Besitzer verlassen. Ab Mai 2011 erhielten die ArbeiterInnen keine Löhne mehr. Sie entschieden sich die Fabrik zu besetzen und selbstverwaltet zu betreiben. Im Februar 2013 wurde ...

In den vergangenen Jahren gab es eine umfangreichere strategische Diskussion um Massenarbeit im deutschsprachigen Anarchismus. Dies hat vor allem mit der Stärkung des sozialen Anarchismus zu tun. Zwei Kernbereiche stehen dabei im Fokus der Diskussion: Gewerkschaftsarbeit über die Freie Arbeiter:inn...

Dieser Artikel ist der erste Versuch einer politischen Einordnung der Geschehnisse der letzten Wochen und Monate rund um den Tagebau Garzweiler II. Ich war selbst nicht vor Ort, sondern stütze mich vor allem auf mediale Berichte und social-media, habe aber auch mit Menschen gesprochen, die vor und w...

Eine Biographie der in Polen geborenen Anarchistin Leah Feldman, die den Spitznamen "Makhnovist Granny" trug und ihr Leben unermüdlich für die Emanzipation der Arbeiterklasse einsetzte.

Leah Feldman, die am 7. Januar 1994 in London eingeäschert wurde, gehörte zu den einfachen Männern und Frauen, d...

Nicht oft findet das zeitgenössische Kino Zeit für anarchistische Bewegungen – ob historische oder gegenwärtige. Mit Cyril Schäublins „Unruh“ lässt sich nun ein Film im Kino ansehen, der eine für den organisierten Anarchismus bedeutsame Zeit betrachtet.

St. Imier, im Schweizer Juragebirge, in den...

Jahrzehntelang fand in Europa ein gigantisches Experiment der Selbstverwaltung statt, doch bekommt dieser Versuch kaum Aufmerksamkeit von AnarchistInnen. Mutmaßlich deshalb, da es nicht vom libertären Geist der Freiheit, sondern einer kommunistischen Partei getragen wurde. Wie in anderen „realsozial...

Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass wir hiermit gleich zwei neue Ausgaben unserer Broschürenreihe zum Ende des Jahres veröffentlichen. Thema dieser beiden Ausgaben ist der historische Plattformismus. Die vorliegenden Texte bieten alt bekanntes, welches nun wieder veröffentlicht wird, neues übers...

In Griechenland protestieren Roma sowie linke und anarchistische Organisationen erneut gegen Polizeigewalt und Rassismus. Anfang Dezember hatte ein Polizeibeamter bei einer Verfolgungsjagd in Thessaloníki einem 16jährigen in den Kopf geschossen, der eine Tankrechnung in Höhe von 20 Euro nicht bezahl...

Diesen Monat sind auf der Homepage von Perspektive Selbstverwaltung zwei Beiträge erschienen, denen wir als Kollektiv eine besondere Relevanz zuschreiben. Daher möchten wir dem Thema der anarchistischen Organisierung im Sudan hier den gebürtigen Raum geben. Diese und weitere spannende Beiträge,...

Seit dem 30. November ist der Film "Un Hombre De Acción", auf deutsch "Ein Mann der Tat" auf Netflix zu sehen. Der im Titel angelegte Verweis auf die Propaganda der Tat ist dabei natürlich kein Zufall. Der Film basiert auf dem Leben von Lucio Urtubia. Urtubia war ein spanischer Anarchist der Nachkri...