Unser Freund Willie ist tot.

Völlig unerwartet starb Wilfried Kunz am 14. März 2001 im Alter von 50 Jahren.

Willie hat sich in zahlreichen Initiativen im Rhein-Main-Gebiet für eine gerechte Welt sowie ein herrschaftsfreies Leben engagiert. U. a. war er aktiv in Antifa-Initiativen, im Libertären Zentrum Frankfurt, im Libertären Treff Dezentral, beim Anarchistischen Rhein-Main-Treffen, bei der FAU, bei der Ausrichtung der Libertären Tage 1987 und 1993, bei den Zeitschriften AKTION und AFAZ etc.

In tiefer Trauer

AnarchistInnen und Libertäre aus dem Rhein-Main-Gebiet

Hier, in der AFAZ Nr. 1, findet ihr einen Artikel von Willie aus dem Jahre 1989 mit dem Titel "Zwischen Schwarzer Block und Grauen Panthern - Vom Altern der Chaoten"