Dokumentation

Unbekannte verteilen per Ketten-E-Mail im Internet folgenden Aufruf:


"Aktion gegen hohe Benzinpreise

Der Sprit wird immer teurer! Und genau das werden wir dagegen tun.

Wir, alle Verbraucher, wehren uns gegen die gierigen Kartelle der Ölmultis und machen sie fertig. Einen nach dem anderen.

Wie?? Wir fangen bei A wie ARAL an. Dann kommt BP (irgendwann kommt SHELL - die werden sich mit Schrecken an das Desaster mit der Brent Spar erinnern)

Wir, die Verbraucher, boykottieren im Oktober, November und Dezember alle ARAL-Tankstellen. 3 Monate ohne jeden Absatz im europäischen Markt wird sie sehr, sehr schwer treffen. Wir haben das Geld. Und wir können bestimmen, wieviel wir wann wem geben.

Das Geschrei nach Steuersenkungen beim Sprit bringt nix. Dann zahlen wir eben woanders, denn wir müssen unseren Schuldenberg endlich mal abtragen. An der schlechten Bewertung des Euros werden wir wohl auch wenig ändern können.

Aber die, die sich echt bereichern, können wir mit ihrer eigenen Waffe schlagen - ZUSAMMENHALT!!

Also - vom 1. Oktober bis 31. Dezember wird an keiner ARAL-Tankstelle mehr getankt. Vom 1. Januar bis 31. März machen wir BP fertig. Danach werden die Medien berichten, wer der nächste im ABC der Rache ist. Voraussetzung ist, dass alle mitmachen!

Verteilt diesen Text als E-Mail im Internet, übersetzt sie in alle Sprachen Europas, druckt sie aus, kopiert und verteilt sie. Bringt sie in sämtliche Medien, Europa wehrt sich! Ab 1. Oktober. Der Countdown läuft! Die Lawine ist losgetreten."